Damen Schuhe Stiefeletten Wildleder Boots Boots Boots Used Optik Schwarz 5efb68

Günstige und modische Schuhe Nike Performance MAGISTA ONDA II DF AG,Günstige und modische Schuhe BOSS EDEN CHEB,Hobbs BLOCK HEEL Günstige und modische SchuheSandalettemit effektvoll gekreuzten Bändchen Günstige und langlebige SchuheGünstige und modische Schuhe Nike Performance MERCURIAL VAPORX 12 PRO IC,Tamaris Stiefelette Günstige und modische SchuheGünstige und modische Schuhe Nike SB ZOOM STEFAN JANOSKIGünstige und modische Schuhe Element TOPAZ,Günstige und modische Schuhe Under Armour MAGNETICO SELECT TF,Sally O'Hara Damen Slipper, braun, Gummisohle, NEU!!,Damen Schuhe Stiefel Schnürer Hellgrau,Marco Tozzi Pumps Ballerina Slipper blau weiche Innensohle Echtleder NEU!Günstige und modische Schuhe Under Armour LIMITLESS 3.0,Högl Riemensandalette Günstige und modische SchuheGünstige und modische Schuhe Under Armour MAGNETICO SELECT IN,Günstige und modische Schuhe Sanuk BEER COZY 2Love Moschino Espadrille Günstige und modische Schuhe,Günstige und modische Schuhe Converse CHUCK TAYLOR ALL STAR,Orelle Sneaker Herren Günstige und langlebige SchuheReebok Classic RAPIDE Günstige und modische SchuheVans Schuhe Atwood F17 C L, Va327lomh,Damen Schuhe Stiefel Schnürer Grau,Günstige und modische Schuhe Saucony SHADOW 5000,Nike Performance FREE TR FLYKNIT 2 Günstige und modische SchuheTopshop LEAH Günstige und modische Schuhe,Günstige und modische Schuhe Burton Menswear London KEELAN EMBOSSED OXFORD,Günstige und modische Schuhe Nike Sportswear Sneaker low,Diadora B.ORIGINAL Günstige und modische Schuhe,Pura Lopez High Heel Sandalette Günstige und modische Schuhe,Clarks Boots Wallabee Boot Günstige und langlebige Schuhe,

Im Sommer 2013 riefen der Niedersächsische Ministerpräsident, Stephan Weil und der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport (IM), Boris Pistorius gemeinsam mit dem Niedersächsischen Fußballverband (NFV) und zahlreichen Niedersächsischen Vereinen die Kampagne „Gemeinsam FAIR – für eine friedliche Fankultur“ ins Leben. Die KoFaS – zum damaligen Zeitpunkt angebunden als Forschergruppe an der Leibniz Universität Hannover – ist bei der Umsetzung der Kampagne von Beginn an als Kooperationspartner mit beratender Funktion mit dabei.

Unser Team unterstützt den beim IM angesiedelten Lenkungskreis der Kampagne und entwickelt gemeinsam mit ihm Maßnahmen zur Verbesserung der Einsatzsituation im Spannungsfeld zwischen Sicherheit und Freiraum für die Fankultur und zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Netzwerkpartnern. Zu diesen Maßnahmen gehörten bis dato u.a. polizeiinterne Tagungen und Arbeitsgruppen und Workshops zum Austausch zwischen  Fanbeauftragten und Fanprojekten.
Wir legen bei unserer Beratung hohen Wert darauf, das die Kampagne einen Mehrwert für die Praxisarbeit generieren kann. So konnten im Ergebnis die Arbeitsgruppen bereits erste konkrete Modellprojekte konzipieren deren flächendeckende Umsetzungen für die Zukunft geplant sind.

Projektleitung: J. Gabler & F. Wölki-Schumacher